Presseinformation

DekaBank finanziert neues Amazon Logistikzentrum in Mönchengladbach

10.10.2019

Die DekaBank stellt dem koreanischen Investor Samsung Securities &  KB Securities, beraten durch die La Française Gruppe, ein Darlehen für den Ankauf eines Logistikobjekts in Mönchengladbach zur Verfügung.  Die DekaBank ist alleiniger Kreditgeber des Darlehens in Höhe von 119,3 Mio. Euro, das eine Laufzeit von fünf Jahren hat.

Das moderne Logistikzentrum im Westen von Mönchengladbach (Rheindalen) mit einer Fläche von insgesamt 150.000 qm wurde im Juli 2019 fertiggestellt. Auf drei Stockwerken verfügt die Immobilie über Logistik- und Lagerflächen hinaus auch über Büros, Seminar- und Kantinenräumlichkeiten. Zur Liegenschaft gehören ein Parkhaus mit mehr als 1.000 Stellplätzen und 180 Anhängerplätze. Das Logistikzentrum ist vollständig und langfristig an Amazon vermietet.

Amar Latif, Leiter Immobilienfinanzierung Deutschland der DekaBank, sagte: "Mit der erfolgreich durchgeführten Zusammenarbeit mit La Française konnte die DekaBank erneut ihre Expertise bei großvolumigen Finanzierungen erstklassiger Immobilien in Deutschland unter Beweis stellen.“

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochter­gesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von rund 298 Mrd. Euro (per 30.06.2019) sowie rund 4,7 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Sie eröffnet privaten und institutionellen Anlegern Zugang zu einer breiten Palette an Anlageprodukten und Dienstleistungen. Die DekaBank ist fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe und richtet ihr Angebotsportfolio ganz nach den Anforderungen ihrer Eigentümer und Vertriebspartner im Wertpapier­geschäft aus.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

T +49 69 7147 2188

daniela.gniss@deka.de

Christian Pommée

Pressesprecher

T +49 69 7147 7761

christian.pommee@deka.de