Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Im Gegensatz zu niedrigen Zinsen beim Sparbuchsparen bietet Fondssparen oder Wertpapiersparen die Möglichkeit, die vielfältigen Renditechancen der internationalen Kapitalmärkte zu nutzen. Sie haben dabei alle Freiheiten, Ihren Vermögensaufbau ganz flexibel nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten. Sie können Ihre regelmäßigen Sparraten ab 25 Euro frei wählen, jederzeit anpassen und mit einer Dynamisierung jährlich automatisch erhöhen lassen. Flexible Zuzahlungen oder Teilauszahlungen sind möglich, und die Einzahlungen können auch mal ausgesetzt werden – ohne dass Sie den Fondssparplan auflösen müssen. Es gibt keine festgelegte Vertragslaufzeit. Fondssparen ist dadurch auch eine interessante Möglichkeit für die langfristig ausgerichtete private Altersvorsorge.

Ist es sinnvoll, in Fonds zu investieren?

Für Ihre persönlichen Ziele und entsprechend Ihrer individuellen Anlagementalität können Sie bei einem Fondssparplan aus einer Vielzahl von interessanten Anlagemöglichkeiten bzw. Investmentfonds wählen. Dies können Aktien-, Renten-, Misch-, Immobilien-, Garantie-, Vermögensverwaltende Fonds sowie Geldmarkt- und geldmarktnahe Fonds sein. Auf Wunsch können Sie Ihren Fondsplan auch nachhaltig ausrichten.

Je nach Ausrichtung des Fonds wird das gesparte Geld in einer Vielzahl von Einzeltiteln angelegt. Im Unterschied zu einer Einzelanlage hat dies Vorteile:

  • Sie streuen Ihr Risiko und sind nicht von der Wertentwicklung einzelner Unternehmen abhängig
  • Sie legen das Management in professionelle Hände und müssen sich um nichts kümmern
  • Sie können kurzfristige Schwankungen durch den langfristigen Anlagezeitraum ausgleichen

Wie nachhaltig ist Fondssparen?

Bei der Auswahl eines Fondssparplans steht es Ihnen frei, einen Fonds mit Nachhaltigkeitsmerkmalen auszuwählen. Ethisch-ökologische Fonds fokussieren auf drei Kernthemen. Umwelt, Soziales und Verantwortung. Entsprechend der englischen Begriffe Environment, Social und Governance werden diese Kriterien auch "ESG-Kriterien" genannt. Nachhaltig ausgerichtete Fonds sind entsprechend nicht nur auf das Erzielen einer möglichst großen Rendite ausgerichtet. Menschen, die über ein ethisches Investment nachdenken, wollen Umweltschutz, soziale Verantwortung und ethisches Handeln unterstützen. Eine wesentliche Motivation des nachhaltigen Investierens ist es, die Transformation der Wirtschaft in eine nachhaltige Ökonomie zu befördern.

Chancen

  • Nutzung von Renditechancen an den internationalen Kapitalmärkten weltweit.
  • Wählen Sie eine Ihrer Chance-Risiko-Neigung entsprechende Spar- und Anlagemöglichkeit. Dazu stehen auch nachhaltige Investmentfonds der Deka zur Auswahl.
  • Breite Risikostreuung durch die Bündelung aussichtsreicher Einzelwerte unterschiedlicher Anlageklassen, Währungen, Länder und Regionen.
  • Passen Sie Ihre Einzahlungen bei Bedarf jederzeit flexibel an.

Risiken

  • Die konkreten Risiken hängen von der Auswahl des Produktes ab.
  • Kapitalmarktbedingte Schwankungen können nicht ausgeschlossen werden und zu Verlusten führen.
  • Währungsschwankungen an den Devisenmärkten können die Fondsperformance belasten.
  • Neue Erkenntnisse bezüglich nachhaltiger Aspekte können eventuell erst nachträglich berücksichtigt werden.
Rechtliche Hinweise

Diese Inhalte wurden zu Werbezwecken erstellt. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Bitte lesen Sie diese, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.
Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache inklusive weiterer Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie auf www.deka.de/beschwerdemanagement.
Die Verwaltungsgesellschaft des Investmentfonds kann jederzeit beschließen den Vertrieb zu widerrufen.

Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: März 2022.

Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen der Kundinnen und Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.