Sie nutzen aktuell den Internet Explorer. Dieser Webbrowser ist veraltet und entspricht nicht den aktuellen Sicherheitsstandards. Außerdem werden viele aktuelle Designstandards nicht unterstützt.

Für eine sichere und schnelle Nutzung unseres Angebots verwenden Sie bitte einen aktuellen Browser.

Ein Rentenfonds ist ein Investmentfonds, der überwiegend in verzinsliche Wertpapiere, so genannte Rentenpapiere oder Anleihen, investiert. Ein Rentenpapier bzw. eine Anleihe ist eine Art "Darlehen", das dem Herausgeber der Anleihe z.B. Staaten, Länder und Industrieunternehmen von den Anlegern gewährt wird. D.h. der Anleger stellt für einen genau festgelegten Zeitraum Kapital zur Verfügung. Dafür werden Zinsen fällig, die dem Anleger grundsätzlich regelmäßig zufließen. Und zum Laufzeitende fließt das eingesetzte Kapital vollständig an den Anleger zurück.

Der Zins ist entscheidend.

Der Kurs eines Rentenpapiers bzw. Anleihe ist während seiner Laufzeit insbesondere vom Zinsniveau abhängig. Anleihen profitieren in Zeiten sinkender Zinsen, da in diesen der Wert der gehaltenen Wertpapiere steigt. Auf der anderen Seite sinkt der Kurs, in Phasen steigender Zinsen.

Professionelles Fondsmanagement übernimmt Auswahl.

Mit einem Rentenfonds investieren Sie in ein ganzes Bündel von Rentenpapieren bzw. Anleihen. Dadurch profitieren Sie nicht nur von den Chancen eines einzelnen Papiers, sondern einer ganzen Reihe verzinslicher Wertpapiere. Das professionelle Fondsmanagement übernimmt dabei die Auswahl der Rententitel für Sie.

Hier finden Sie eine Gesamtübersicht unserer Rentenfonds.

Rentenfonds eignen sich für Anleger ...

  • ... mit geringer bis hoher Risikobereitschaft.
  • ... mit mittlerer bis hoher Wertpapiererfahrung.
  • ... mit einem mittel- bis langfristigen Anlagehorizont.
  • ... mit dem Ziel Vermögensaufbau/ Vermögensoptimierung.

 

Besondere Kennzeichen von Rentenfonds

  • Investitionen in verzinsliche Wertpapiere
  • Regelmäßige Zinszuflüsse
  • Geringere Kursschwankungen als bei Aktienfonds

Jedes Wertpapier hat zwei Seiten.
Hier sehen Sie beide.

Nutzen Sie attraktive Chancen.

  • Ertragschancen
    Rentenfonds ermöglichen attraktive Renditen durch Zinserträge und mögliche steigende Kurse, die z.B. aus einem sinkenden Zinsniveau entstehen können.
  • Risiken reduzieren
    Ihr Kapital wird in Rentenfonds breit gestreut. Durch diese breite Streuung verringern Sie Ihr Risiko im Vergleich zu einer Direktanlage.
  • Sicherheit
    Aktienfonds-Anleger können mit geeigneten Rentenfonds ihrem  Depot einen Sicherheitsfaktor beimischen und ihr Depot diversifizieren.
  • Professionelles Management
    Unsere erfahrenen Fondsmanager und Analysten betreuen Ihr Vermögen und übernehmen für Sie die Auswahl der aussichtsreichsten Märkte und Rententitel.

Denken Sie an die Risiken.

  • Kursrisiko
    Änderungen des Zinsniveaus beeinflussen die Kursbewegung: Der Kurs einer Anleihe steigt, wenn die Zinsen in ihrem Laufzeitbereich fallen. Umgekehrt fallen die Kurse, wenn die Zinsen steigen.
  • Wechselkursrisiken
    International anlegende Fonds unterliegen Wechselkursrisiken.
  • Risiken von Rententiteln
    In Abhängigkeit vom Anleiheschuldner können Rententitel stärkeren Kursschwankungen unterliegen oder ausfallen.
Rechtliche Hinweise

Diese Unterlage / Inhalte wurden zu Werbezwecken erstellt. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen bzw. ab 01.01.2023 die PRIIP-KIDs (Basisinformationsblätter), die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Bitte lesen Sie diese, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.
Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte in deutscher Sprache inklusive weiterer Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie auf www.deka.de/beschwerdemanagement  Die Verwaltungsgesellschaft des Investmentfonds kann jederzeit beschließen, den Vertrieb zu widerrufen.