Zum 5. Mal in Folge

Scope bestätigt Bestnote AAA (ZMR) im Zertifikate Management Rating

Bereits zum fünften Mal in Folge bescheinigt die Ratingagentur Scope der DekaBank im Oktober 2021 eine exzellente Qualität und Kompetenz als Emittent von Anlagezertifikaten im Primärmarkt.

Erstmals im Frühjahr 2016 startete die DekaBank gemeinsam mit der Ratingagentur Scope einen aufwendigen Prozess, bei dem Scope das Retail-Zertifikategeschäft der DekaBank anhand anspruchsvoller Prüfkriterien umfassend analysierte und am Ende mit der Bestnote, dem AAA (ZMR), bewertete. Geprüft wurden diese Themengebiete:

  • Das Unternehmensprofil der DekaBank,
  • ihre Stellung im Markt,
  • das Produktangebot sowie
  • die Vertriebs- und Anlegerservices (Client Services) in der Vergleichsgruppe der Emittenten von Anlageprodukten.

Der Analyseprozess wurde in den Folgejahren regelmäßig wiederholt. So fand auch 2021 ein Folgerating durch die Agentur Scope statt und es konnte erneut – zum fünften Mal in Folge – mit dem hervorragenden Ergebnis der Höchstnote AAA (ZMR) abgeschlossen werden.

Auszeichnung: Scope Rating AAA, Zertifikate Management Rating
Hussam Masri, Bereichsleiter Private Banking und Produktmanagement:

Rating vom 29.10.2021

Die Ratingbegründung von Scope finden Sie hier.

Hinweis: Bei Zertifikaten bestehen Risiken, die zu Verlusten führen können. Insbesondere kann im Fall der Zahlungsunfähigkeit der Emittentin ein Totalverlust nicht ausgeschlossen werden. Die konkreten Risiken hängen vom gewählten Zertifikatetyp ab.

Disclaimer: Die Wertpapierinformationen für Zertifikate sowie das gegebenenfalls verfügbare aktuelle Basisinformationsblatt erhalten Sie bei Ihrer Sparkasse oder von der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de