Zertifikate-Kolumne vom 13.07.2020

So einfach geht Teilschutz

Werbung. In der anhaltenden Phase der Null- und Negativzinsen gewinnen aktienmarktbezogene Investments zunehmend an Bedeutung. Dabei richten sich Produkte mit Teilschutz insbesondere an Anleger mit einer geringen Risikotoleranz, denn bei diesen sind die drohenden Verlustgefahren aufgrund der Marktrisiken zum Laufzeitende eindeutig begrenzt. Tresor-Anleihen der DekaBank bilden die Chancen und Risiken üblicherweise durch eine begrenzte Partizipation ab: am Laufzeitende partizipiert die Anleihe an steigenden Basiswertkursen bis zum festgelegten Cap und nimmt im Verlustszenario an fallenden Basiswertkursen bis zum Teilschutzlevel teil.

Viele Anleger wünschen sich jedoch ein noch einfacheres Auszahlungsprofil ohne die detaillierte Berücksichtigung der Basiswert-Performance in der Zone zwischen Teilschutzlevel und Cap.

Die DekaBank bietet mit den Digi-Tresor-Anleihen erstmals eine Variante der Teilschutz-Investments an, die auf diesen Aspekt der Partizipation zugunsten eines besonders leicht nachvollziehbaren Auszahlungsprofils verzichtet. Am Laufzeitende unterscheiden Digi-Tresor-Anleihen lediglich drei Szenarien mit einer jeweils fest definierten Rückzahlung. Diese ist vom zugrundeliegenden Basiswert abhängig und erfolgt entweder zum Höchstbetrag, zum Nennbetrag oder zum Teilschutzbetrag. Man spricht daher auch von einem digitalen Auszahlungsprofil.

90 Prozent Kapitalschutz und bis zu 15 Prozent Ertrag gegenüber dem Nennbetrag

Die DekaBank 90 % Digi-Tresor-Anleihe 08/2027 bezogen auf den EURO STOXX 50® (WKN DK0XKM) zahlt zur Fälligkeit im August 2027 den Höchstbetrag von 1.150,00 Euro je Anleihe zurück, wenn der EURO STOXX 50® am Bewertungstag (29.07.2027) lediglich auf oder über dem Basispreis schließt. Der Basispreis entspricht dabei dem Startwert (Schlusskurs des EURO STOXX 50® vom 31.07.2020). Hier steht demnach eine klar definierte Rendite gegenüber dem investierten Nennbetrag in Aussicht und schon ein seitwärts tendierender Basiswert kann die Bedingung für die maximal mögliche Rückzahlung erfüllen.

Wenn der EURO STOXX 50® bei der finalen Bewertung hingegen unter dem Basispreis schießt, kann der Puffer bis zum Teilschutzlevel hilfreich sein. Denn bei Kursen auf oder über dem Teilschutzlevel (90,00 Prozent des Startwerts) erhält der Anleger den Nennbetrag (1.000,00 Euro) zurück.

Ansonsten kommt bei noch niedrigeren Basiswertnotierungen der Teilschutzbetrag in Höhe von 900,00 Euro je Anleihe zur Auszahlung und der Anleger erleidet einen begrenzten Verlust gegenüber dem investierten Nennbetrag.

27 Prozent Ertragspotenzial bei 20 Prozent Risiko gegenüber dem Nennbetrag

Bei sonst identischen Ausstattungsparametern stellt die DekaBank 80 % Digi-Tresor-Anleihe 08/2027 bezogen auf den EURO STOXX 50® (WKN DK0XKN) einen deutlich größeren Höchstbetrag von 1.270,00 Euro in Aussicht. Dafür liegt der Teilschutzlevel niedriger bei 80,00 Prozent des Startwerts. Einerseits ist dadurch die Pufferzone ausgeweitet, denn am Bewertungstag darf der EURO STOXX 50® bis zu 20,00 Prozent unter dem Startwert schließen und der Anleger erhält trotzdem den Nennbetrag vollständig zurück.

Andererseits ist jedoch der Teilschutzbetrag mit 800,00 Euro geringer als bei der erstgenannten Anleihe und beinhaltet gegenüber dem Nennbetrag ein Verlustrisiko von 20,00 Prozent. Zudem ist bei beiden Anleihen wie üblich das Emittentenrisiko zu beachten, weil insbesondere im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der DekaBank Verluste bis hin zum Totalverlust drohen würden.

Die Zeichnung beider Anleihen läuft vom 13.07.2020 bis 31.07.2020, vorbehaltlich einer Verlängerung oder Verkürzung.

Masri_3_960x960.jpg

Autor: Hussam Masri, Bereichsleiter Private Banking, Produktmanagement und Product Sales




Scope_Rating_300x110.png
Rating vom 25.09.2019

Jetzt mehr erfahren



Weitere Beiträge:

Disclaimer:
Die hierin enthaltenen Informationen stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des Finanzinstruments dar und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Diese Werbeinformation enthält nicht alle relevanten Informationen zu diesem Finanzinstrument. Vor einer Anlageentscheidung in Zertifikate wird potentiellen Anlegern empfohlen den Wertpapierprospekt zu lesen, um die potentiellen Risiken und Chancen der Anlageentscheidung vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts durch die zuständige Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Der Wertpapierprospekt für die DekaBank 80 % Digi-Tresor-Anleihe 08/2027 bezogen auf den EURO STOXX 50® und eventuelle Nachträge können unter https://www.deka.de/deka-gruppe/wertpapierprospekte unter dem Reiter „EPIHS-I-20“, die Endgültigen Bedingungen unter https://mmscache.deka.de/DE000DK0XKN6_FT.pdf heruntergeladen werden. Der Wertpapierprospekt für die DekaBank 90 % Digi-Tresor-Anleihe 08/2027 bezogen auf den EURO STOXX 50® und eventuelle Nachträge können unter https://www.deka.de/deka-gruppe/wertpapierprospekte unter dem Reiter „EPIHS-I-20“, die Endgültigen Bedingungen unter https://mmscache.deka.de/DE000DK0XKM8_FT.pdf heruntergeladen werden. Sämtliche Wertpapierinformationen sowie das aktuelle Basisinformationsblatt sind ebenfalls bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale (www.deka.de), 60625 Frankfurt kostenlos erhältlich. Sie sind im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Sollten Kurse / Preise genannt sein, sind diese freibleibend und dienen nicht als Indikation handelbarer Kurse / Preise. Die hier genannten Werte dienen der Erläuterung des Auszahlungsprofils dieses Finanzinstruments. Die Werte sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Verkaufsbeschränkung: Auf besondere Verkaufsbeschränkungen und Vertriebsvorschriften in den verschiedenen Rechtsordnungen wird hingewiesen. Insbesondere dürfen die hierin beschriebenen Finanzinstrumente weder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika noch an bzw. zugunsten von U.S.-Personen zum Kauf oder Verkauf angeboten werden.

Der EURO STOXX 50® Index und die im Indexnamen verwendeten Marken sind geistiges Eigentum der STOXX Limited, Zürich, Schweiz und/oder ihrer Lizenzgeber. Die auf dem Index basierende Schuldverschreibung ist in keiner Weise von STOXX und/oder ihren Lizenzgebern gefördert, herausgegeben, verkauft oder beworben und weder STOXX noch ihre Lizenzgeber tragen diesbezüglich irgendwelche Haftung.