Deka-FondsSparplan

Damit gelingt der Einstieg in den Vermögensaufbau – besonders auch in schwankungsreichen Phasen an den Kapitalmärkten

Niemand kann derzeit verlässlich vorhersagen, wie sich die Märkte kurzfristig entwickeln. Um langfristig Renditechancen zu nutzen, ist ein regelmäßiger Deka-FondsSparplan eine gute Möglichkeit, um von Marktschwankungen sogar zu profitieren. Ganz nebenbei machen Sie sich unabhängig von der Frage nach dem richtigen Einstiegszeitpunkt und können mit Ihrem Vermögensaufbau beginnen.

Die Funktionsweise ist einfach: Mit einem Deka-FondsSparplan legen Sie regelmäßig einen bestimmten Betrag in Deka Investmentfonds an. Wenn Sie das regelmäßig über einen längeren Zeitraum tun, verlieren kurzfristige Marktschwankungen an Bedeutung. Dafür sorgt der sogenannte Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt). Denn in schwachen Kapitalmarktphasen erwerben Sie mit Ihrer Sparrate zum günstigen Preisen mehr Fondsanteile. Bei späteren Kursanstiegen können Sie dann mit den zusätzlich erworbenen Anteilen an einem größeren Gewinn partizipieren.

Somit kann es für Sie sogar von Vorteil sein, wenn Sie die ersten Jahre in fallende Kurse hineinkaufen, die dann erst später wieder ansteigen. Wichtig für den Erfolg einer Anlage ist immer der Wert zum Verfügungszeitpunkt, der bei vielen Sparern weit in der Zukunft liegt. Setzen Sie deshalb gerade auch in schwankungsreichen Kapitalmarktphasen auf die Möglichkeiten eines Deka-FondsSparplans für Ihren langfristigen Vermögensaufbau.

Wenn Sie bereits einen Deka-FondsSparplan besparen, dann könnte es jetzt eine gute Überlegung sein, den Sparplan zu erhöhen oder einen weiteren abzuschließen. Damit können Sie die Marktschwankungen und das niedrigere Kapitalmarktniveau für einen durchschnittlich günstigen Einstiegspreis im Rahmen der regelmäßigen Sparbeträge nutzen.

Erklärfilm Deka-FondsSparplan


Erklärfilm Cost-Average-Effekt


Bleiben Sie flexibel für alles Neue im Leben, auch in schwankungsreichen Kapitalmarktphasen

Mit einem Deka-FondsSparplan haben Sie die Chance, Ihren Vermögensaufbau ganz flexibel nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten und sich Ihre Wünsche zu erfüllen. Ob mit kleinen oder großen regelmäßigen Einzahlungen – Sie alleine bestimmen, wie Sie vorankommen möchten. Dabei bietet Ihnen ein Deka-FondsSparplan attraktive Renditechancen, um heute und in Zukunft mehr aus Ihrem Geld zu machen.

Damit Sie und Ihre Wünsche auch in Zukunft flexibel sein können, brauchen Sie eine Geldanlage, die Ihren Vorstellungen entspricht. Ein Deka-FondsSparplan passt sich ganz flexibel Ihrem Leben an. Erfahren Sie mehr zum flexiblen Sparen mit Deka-FondsSparplan unter dem Reiter „Konzept“.


Überblick

Was ist das Besondere an Deka-FondsSparplan?


  • Flexibilität: Bei einem Deka-FondsSparplan können Sie Ihre Sparraten (ab monatlich 25,– Euro) frei wählen, jederzeit ändern oder sogar aussetzen. Es gibt keine vertraglich vorgegebene Mindestlaufzeit. Zuzahlungen sind genauso möglich wie – bei Bedarf – die grundsätzlich börsentägliche Verfügbarkeit Ihres Geldes.
  • Vielfältige Renditechancen: Kapitalmarktbasierte Anlagen können insbesondere langfristig attraktive Renditechancen, passend zur Erfüllung von oftmals langfristigen Ansparzielen, bieten. Dazu kommt der Zinseszinseffekt: Erträge werden wieder angelegt, so dass auch sie Renditechancen nutzen. Außerdem kaufen Sie in schwachen Marktphasen Fondsanteile „günstig“ ein, deren Wert in starken Marktphasen steigt.
  • Auswahl: Für Ihre persönlichen Ziele und entsprechend Ihrer individuellen Anlagementalität können Sie aus einer Vielzahl von interessanten Anlagemöglichkeiten wählen.

Konzept

Deka-FondsSparplan passt sich ganz flexibel Ihrem Leben an

So können Sie bei Bedarf flexible Zuzahlungen oder Teilauszahlungen leisten, und die Zahlung kann auch mal ausgesetzt werden – und zwar ohne dass Sie den Fondssparplan auflösen müssen.

Flexible Zuzahlungen oder Teilauszahlungen¹ für die unterschiedlichen Anlässe Ihres Lebens

Diagramm: Auswirkung von regelmäßigen oder flexiblen Einzahlungen und Teilauszahlungen auf den Deka-FondsSparplan

Erreichen Sie Ihre Ziele früher durch Dynamisierung der regelmäßigen Einzahlungen

Wenn Sie heute schon wissen, dass Sie in Zukunft noch etwas mehr sparen können, haben Sie die Möglichkeit, direkt bei Abschluss eines Deka-FondsSparplans eine sogenannte Dynamisierung zu vereinbaren. Das heißt, die Sparrate wird jährlich um einen bestimmten Prozentsatz erhöht.
 
Mit einer Dynamisierung sichern Sie sich automatisch eine Anpassung Ihrer Sparrate an Ihr steigendes Einkommensniveau, Ihr Vermögen kann stärker wachsen, und Sie haben die Möglichkeit, schneller Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.


Diagramm: Gegenüberstellung von dynamisierter und nicht dynamisierter Sparrate mit Rechenbeispiel

Chancen & Risiken

Wesentliche Chancen

  • Renditechancen: Mit Deka Investmentfonds nutzen Sie die vielfältigen Renditechancen der internationalen Kapitalmärkte.
  • Streuung: Durch die Bündelung aussichtsreicher Einzelwerte unterschiedlicher Anlageklassen, Währungen, Länder und Regionen werden die Chancen und Risiken breit gestreut.
  • Flexibilität: Verfügen Sie grundsätzlich börsentäglich flexibel über Ihr Geld und passen Sie Ihre Anlagebeiträge nach Bedarf an.
  • Expertise: Ein professionelles Fondsmanagement kümmert sich um Ihre Anlage und bietet Know-how-Vorteile.

Wesentliche Risiken

  • Kursrisiken: Die konkreten Risiken hängen von der Auswahl des Produktes ab.
  • Wertschwankungen: Kapitalmarktbedingte Schwankungen können nicht ausgeschlossen werden und zu Verlusten führen.
  • Währungsrisiken: Währungsschwankungen an den Devisenmärkten können die Fondsperformance belasten.

Quelle Statistik: Onlinebefragung Institut Kantar im Auftrag der DekaBank, Mai 2019.

Rechtliche Hinweise
Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb von Deka Investmentfonds sind die jeweiligen Wesentlichen Anlegerinformationen, die jeweiligen Verkaufsprospekte und die jeweiligen Berichte, die Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse oder der DekaBank Deutsche Girozentrale, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de erhalten. Diese Information kann ein Beratungsgespräch nicht ersetzen.
Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Dezember 2019. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z.B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein.