Green Bonds

Die DekaBank kann sog. „grüne“ Emissionen („Green Bonds“) begeben. Green Bonds sind ein Teil der Nachhaltigkeitsstrategie der Deka-Gruppe.

Die Nachhaltigkeitsstrategie ist integraler Bestandteil der Geschäftsstrategie der DekaBank. Die DekaBank hat sich für die Zwecke der Emission von Green Bonds eine freiwillige interne Richtlinie, das sog. „Green Bond Framework“ entwickelt. Das Green Bond Framework kann bei Bedarf jederzeit aktualisiert werden. Die jeweils aktuelle Fassung, sowie weitere Dokumente finden Sie hier nachstehend.

Werden Green Bonds auf der Grundlage eines Wertpapierprospekts der DekaBank begeben, sind die für das jeweilige Wertpapier maßgebliche Wertpapierprospekt-Dokumente zu beachten. Diese finden Sie auf der Wertpapierprospekte-Seite (geben Sie dort die für Ihr Wertpapier relevante Kenn-Nr. ein).

Relevante Dokumente

Informationen zu Green Bond Emissionen

Green Bonds können im Rahmen der laufenden Emissionstätigkeit der DekaBank begeben werden, u.a. unter Wertpapierprospekten im Rahmen bestimmter Emissionsprogramme.

Berichterstattung (Reports)

Informationen über die Allokation der Erlöse (Allokationsbericht) und die ökologischen Auswirkungen (Auswirkungsbericht) der durch eine Green Bond-Emission refinanzierten geeigneten grünen Darlehen werden künftig den Reports gemäß Green Bond Framework zu entnehmen sein.