Presseinformation

DekaBank finanziert Logistikimmobilie in Worms für BentallGreenOak

Frankfurt – 01.07.2021

Die DekaBank hat dem GreenOak Europe Core Plus Logistics-Fonds ein fünfjähriges Senior-Darlehen in Höhe von 77,5 Mio. Euro für den Erwerb einer Logistikimmobilie in Worms zur Verfügung gestellt. Sie fungierte dabei als Underwriter sowie Arranger. Das Objekt befindet sich in guter Lage in der Mitte der Logistikknotenpunkte Rhein-Main und Rhein-Neckar. Die hochmoderne Logistikimmobilie hat eine Fläche von 80.318 m². Der Mieter, die Robert Bosch GmbH, nutzt das Objekt seit 2014.

Amar Latif, Leiter-Origination Deutschland bei der DekaBank sagt: "Dies ist unsere erste Finanzierung für BentallGreenOak in Deutschland und wir freuen uns sehr, dass wir ihren Logistikfonds bei dieser Akquisition unterstützen konnten. Die Immobilie passt sehr gut zu unseren Finanzierungskriterien im Logistiksektor, der sich als sehr widerstandsfähig erweist. Kürzlich hatte sich die DekaBank bereits an der Finanzierung des Uptown Tower in München mit zwei anderen Banken beteiligt. Wir unterstützen weiterhin erfahrene Sponsoren, die Core-Immobilien in Deutschland erwerben wollen."

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von über 368 Mrd. Euro (per 30.06.2021) sowie mehr als 5 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Die DekaBank ist als 100-prozentige Tochter der deutschen Sparkassen fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 43 Mrd. Euro (per 31.12.2020).

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecherin

Dr. Daniela Gniss

Pressesprecherin

069 / 7147 - 2188

E-Mail senden

Pressesprecher

Christian Pommée

Pressesprecher

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden