Presseinformation

Deka Immobilien kauft Bürogebäude in Italien

Frankfurt – 30.09.2021

Die Deka Immobilien hat ein Büro- und Geschäftshaus in Mailand erworben. Verkäufer der Liegenschaft ist eine Objektgesellschaft des von der Investmentgesellschaft Invesco verwalteten Fonds „IREEF“. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Offene Immobilien-Publikumsfonds Deka-Immobilien Europa hält das Objekt über eine SICAF-Struktur, die von Davy Global Fund Management gemanagt wird.

Das Investment umfasst zwei ursprünglich benachbarte Gebäude, die 2019 unter der Adresse Via Broletto 16 durch eine Revitalisierung zu einem hochwertigen Ensemble mit einer historischen und einer modernen Fassade miteinander verbunden wurden. Die Immobilie bietet eine Gesamtfläche von mehr als 12.000 qm und 33 Parkplätze. Sie ist langfristig an sieben Nutzer vermietet, wobei die Anwaltskanzlei Clifford Chance Hauptmieter ist. Die Lage mitten im historischen Zentrum nahe der Piazza Cordusio und des Mailänder Doms stehen für eine hervorragende Verkehrsanbindung. Die Immobilie ist mit dem Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Standard Platin und dem britischen Gütesiegel für nachhaltiges Bauen BREEAM mit „Very good“ zertifiziert.

Mit diesem Ankauf sichert sich das Fondsmanagement des Deka-ImmobilienEuropa eine hochwertige Immobilie in erstklassiger Lage, die mittelfristig Mietsteigerungspotenzial verspricht.

Über die Deka

Die DekaBank ist das Wertpapierhaus der Sparkassen, gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften bildet sie die Deka-Gruppe. Mit Total Assets in Höhe von 378 Mrd. Euro (per 30.09.2021) sowie mehr als 5 Millionen betreuten Depots ist sie einer der größten Wertpapierdienstleister und Immobilien-Asset Manager in Deutschland. Die DekaBank ist als 100-prozentige Tochter der deutschen Sparkassen fest verankert in der Sparkassen-Finanzgruppe.
Das Geschäftsfeld Immobilien bündelt die weltweite Immobilienkompetenz der Deka-Gruppe. Die Kapitalverwaltungsgesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen und betreuen ein Immobilienvermögen von rund 43 Mrd. Euro (per 31.12.2020).

Ihr Ansprechpartner

Pressesprecher

Christian Pommée

Pressesprecher

069 / 7147 - 7761

E-Mail senden